Teilnahmevoraussetzung

Home / Therapie / Teilnahmevoraussetzung

Wer sollte teilnehmen?

Bei Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter sind therapeutische Maßnahmen (präventiv und rehabilitativ) in jedem Fall in Betracht zu ziehen. Die Entscheidung darüber, welche Maßnahme im Einzelfall am besten ist, trifft der behandelnde Kinder- und Jugendarzt.

Wird seitens des behandelnden Arztes eine Teilnahme am Therapieprogramm empfohlen, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein.

Voraussetzungen zu Teilnahme

  • Adipositas mit BMI zwischen der 97. und 99,5. Perzentile, wenn zusätzlich Risikofaktoren und Krankheiten vorhanden sind *
  • Der Wille abnehmen zu wollen
  • Die Kostenzusage der Krankenkasse (Achtung: Eigenbeteiligung)

Wer sollte nicht teilnehmen?

  • Kinder/Jugendliche und ihre Familie ohne ausreichende Motivation für Verhaltensänderungen
  • Kinder/Jugendliche mit unzureichender Gruppenfähigkeit bzw. mit intellektuellen Handicaps
  • Adipositasformen, die auf eine Erkrankung (z.B. Prader-Willi-Syndrom) zurückzuführen sind

* Als Risikofaktoren gelten: Insulinresistenz oder Hyercholesterinämie sowie familiäre Belastung.